Schriftgröße: +

Zimmerbrand in Alt-Hürth

Zimmerbrand in Alt-Hürth

Die Feuerwehr Hürth wurde Freitagmorgen um 07:00 Uhr zu einem Zimmerbrand nach Alt-Hürth auf die Luxemburger Straße alarmiert.

Eine brennende Kerze, im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses, verursachte ein Feuer. Bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten die Bewohner bereits begonnen, das Feuer selbstständig zu bekämpfen. Durch die starke Rauchentwicklung war jedoch der Rettungsweg für die Bewohner abgeschnitten. Vorgehende Trupps unter Atemschutz führten hierzu die Bewohner mit Fluchthauben aus dem Gebäude.

Insgesamt wurden zehn Personen aus dem Gebäude gerettet. Zwei Personen musste zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus transportiert werden.

Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte mit den Einheiten Hauptamtliche Wache, Löschzug Hermülheim sowie der Rettungsdienst der Stadt Hürth.

Zimmerbrand in Hürth Gleuel
Fundtier - Wir suchen die Besitzerin oder den Besi...
Zum Seitenanfang