Schriftgröße: +

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am Ortsausgang von Hürth-Sielsdorf

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am Ortsausgang von Hürth-Sielsdorf

Aus noch ungeklärter Ursache kam am Sonntagmittag ein PKW von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrer im Fußbereich eingeklemmt.

Der Fahrer musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach der Versorgung des Patienten an der Einsatzstelle durch den Rettungsdienst der Stadt Hürth  kam der schwer verletzte Patient ins Krankenhaus Frechen.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte das eine weitere Person bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, ist zur Unterstützung bei der Personensuche ein Polizeihubschrauber angefordert worden. Dieser suchte die angrenzenden Felder aus der Luft ab. Eine weitere Person wurde jedoch nicht gefunden.

Im Einsatz war die Hauptamtliche Wache, der Löschzug Gleuel sowie der Rettungsdienst der Stadt Hürth mit insgesamt 18 Einsatzkräften.

 

 

Aktuelle Stellenausschreibungen
Zum Seitenanfang