Schriftgröße: +

Mehrere Paralleleinsätze in Hürth sorgen für einen einsatzreichen Mittwoch

Mehrere Paralleleinsätze in Hürth sorgen für einen einsatzreichen Mittwoch
Der Mittwochnachmittag war für die Feuerwehr Hürth - mit gleich mehreren parallelen Einsätzen im Stadtgebiet - sehr einsatzreich.
 
 
Nach einer aufgelaufenen Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes in Hürth-Kalscheuren, wurde die hauptamtliche Wache kurze Zeit später, zusammen mit dem Löschzug Hermülheim, nach Hürth-Efferen alarmiert. Hier kam es bei einem Grillnachmittag zu einer plötzlichen Durchzündung eines Gasgrills. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand; die Bewohner konnten zeitnah in ihre Wohnungen zurückkehren.
 
 
Während der Einsatzabarbeitung in Hürth-Efferen wurde die Feuerwehr mit den vor Ort befindlichen Einheiten erneut nach Hürth-Kalscheuren zu einer weiteren aufgelaufenen Brandmeldeanlage alarmiert.
Eingeschränkte Erreichbarkeit am 20.05.2017 aufgru...
Essen auf dem Herd vergessen - Einsatz für die Feu...
Zum Seitenanfang